Über mich

Ich bin Karin Böskens und unterrichte seit 30 Jahren Taiji und Qigong und seit 20 Jahren

die Alexander-Technik.

Taiji und Qigong habe ich gelernt bei Dr. Linda Lehrhaupt und Taiji-Großmeister William C.C. Chen und bei vielen anderen Lehrern und Lehrerinnen; Alexander-Technik bei der „Alexander Alliance“, Bruce und Martha Fertman, und bei vielen internationalen Lehrern und Lehrerinnen.

Ich war lange Jahre aktives Mitglied des Taiji-Netzwerkes Deutschland und Referentin bei den Jahrestreffen. 10 Jahre lang habe ich eine Alexander-Ausbildung organisiert, dort assistiert und unterrichtet.

Bei vielen Institutionen der Kinder- und Erwachsenenbildung, für Krankenkassen und private Organisationen und Firmen habe ich Kurse gegeben.


In den spirituellen Traditionen des Taoismus, des tibetischen Buddhismus und indischer Weisheitslehren fand ich Wegweiser und Erinnerung.
Wichtige Wegbegleiter waren zuletzt Samarpan und Ramana Maharshi.
Die Suche endete im inneren Erkennen der Einheit in der Quelle des Seins.


Der Fokus meines Unterrichts liegt in der meditativen und achtsamen Bewegung.
Das geduldige und achtsame Erlernen einer äußeren Form bei Taiji und Qigong, das Bewusstmachen und sanfte Verbessern der eigenen Bewegungsgewohnheiten bei allen Methoden liegen im Zentrum meines Unterrichts. 

Ich freue mich, wenn die Schüler und Schülerinnen das im Unterricht Erlernte mit in das alltägliche Leben einfließen lassen und leichter, freier, sanfter und achtsamer mit sich selbst, mit anderen und mit dieser schönen Erde und all ihren Bewohnern umgehen können.

 Mein Unterricht findet in kleinen Gruppen statt, alternativ in Einzelunterricht.